Dienstag, 29. Dezember 2015

Der kleine Bruder

Na, habt ihr die Weihnachtsfeiertage gut überstanden? Hier lief es eher schlecht als recht.. Das lag allerdings daran, dass sich der Räuber mit knapp 40 Grad Fieber von Dienstag Abend bis zum 1. Feiertag eher in der Waagerechten befand. Wir haben also das Beste daraus gemacht und auch ohne Christmette und allem Pipapo kam das Christkind zu uns :) 

Da die Tage darauf Familienbesuche auf dem Plan standen, saß ich am Abend des 1. Feiertages noch kurz an der Nähmaschine. Ein schnelles Shirt für unser Patenkind wollte noch genäht werden. Den Zuschnitt hatte ich schon unter der Woche erledigt, allerdings kam ich dann, dank des kranken Räuberkindes, nicht mehr vor meine Maschinchen.

 Die Knopfleiste entstand wieder mit Hilfe von Susanne und ihrem tollen Kragenlatein.

Den Hauptstoff hat im Übrigen mein Mann ausgesucht, den Kombi und die Bündchen kamen dann von mir noch hinzu :) Deshalb zeige ich euch im Grunde heute nichts Neues und dennoch wirkt das Shirt wieder ganz anders als sein "großer Bruder"

Schnitt: Simply R (Größe 74/80) von lolletroll


Viele Grüße, Simone.

Kommentare:

  1. Wunderschönes Shirt aus wunderschönem Stoff! Richtig klasse geworden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schaut prima aus!!!
    Fieber hatten wir auch und seit heute scheint sich noch was anzubahnen... :-(
    Liebe Grüße und guten Rutsch
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir und deiner Familie.
    So ein süßes Shirt liebe Simone. Klar das sich der Mann auch richtigen Jungsstoff aussucht. Geschmack hat er ;-D
    Kombiniert mit den Ringeln find ich es richtig toll.
    Liebste Grüße
    Nicky

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden noch so kleinen Kommentar.
Also scheut euch nicht, haut in die Tasten.
♥ Simone.