Dienstag, 30. Dezember 2014

immer mal wieder etwas Neues

Unser kleiner Räuber hat in den letzten Wochen so einen Schuss gemacht, dass sämtliche Shirts, Hosen und Bodys zu klein geworden sind. Und ich? Ich komme mit dem Nähen einfach nicht hinterher. Ich sehe immer so viele tolle Schnitte und habe dann doch zu großen Respekt davor so viel herumzutüdeln. Schließlich braucht er JETZT SOFORT neue Kleidung. Und nicht erst wenn ich das Schnittmuster zusammengeschnipselt, geklebt und den neuen Schnitt sorgfältig ausprobiert habe.

Dennoch habe ich mich diesesmal dazu entschlossen, einfach mal mutig zu sein *lach* und statt den üblichen Shirts etwas Neues auszuprobieren. 

Der Schnitt NEO von ki-ba-doo liegt hier schon seit ein paar Tagen auf dem Tisch, bereit genäht zu werden. Ihr findet mich heute Abend also vor der Nähmaschine ;)


Verlinkt bei creadienstag

Liebe Grüße, Simone.

Samstag, 27. Dezember 2014

Stricknadelrolle

Auch meine Mama wurde dieses Jahr zu Weihnachten kurzfristig benäht.

Bei LiebEling gibt es ein tolles Tutorial für eine Stricknadelrolle, welches ich am 1. Weihnachtsfeiertag mit meinem neuen Maschinchen gleich mal ausprobieren musste. 


Verlinkt bei LiebEling
 
Viele Grüße, Simone

Freitag, 26. Dezember 2014

Weihnachtsfreuden #8

Na ihr Lieben, war euer Christkind schön fleißig und hat euch reich beschenkt? 
Also meins schon! :)

Mein Mann Christkind hat sich dieses Jahr so richtig ins Zeug gelegt! Das braucht keine tausend Worte - ich lasse deshalb einfach mal die Bilder sprechen...


Und was lag bei euch unterm Baum? 

Verlinkt bei Freutag.

Weihnachtliche Grüße, Simone. 

Freitag, 19. Dezember 2014

doppelte Freuden #7

Heute gibts Freuden im Doppelpack. 

#1 Die liebe Kathrin von nähklimbim hat ganz tolle Visienkartenetuis gezaubert. Fünf von ihnen hat sie am zweiten Adventswochenende verlost. Und ICH habe eines davon gewonnen!

Taaaadaaaa!!


Ich warte schon sehnsüchtig darauf es an heilig Abend unter den Weihnachtsbaum legen zu können.

Schaut doch mal bei ihr vorbei.


***


#2 Als ich euch diese Babybuxe vorgestellt habe, war ich mir ja relativ unsicher, ob sie auch tatsächlich jungstauglich und somit für unseren zweiten Sohnemann, der im Mai auf die Welt kommen soll, tragbar ist. 

Tja, wie soll ich sagen? 

Die Sorgen waren völlig unbegründet, denn letzten Freitag hat uns der Frauenarzt eröffnet, dass es nun doch kein zweiter Räuber wird, sondern eher nach einer kleinen Räubertochter aussieht! ♥

Was das nun heißt ist ja wohl klar: Ich muss Mädchenstoffe shoppen!!
 Mein armer Mann *lach*

Verlinkt bei Freutag

Liebe Grüße, Simone.

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Adventsverlosung bei Lila-Lotta - viel Glück!

Habt ihr's schon gesehen? Lila-Lotta hat auf ihrem Blog eine ganz tolle Adventsverlosung am Start!
Schaut doch mal vorbei und macht mit! 


Liebe Grüße, Simone.


Sonntag, 14. Dezember 2014

Long-Snowkid-Hoodie

Pink is das neue Blau! Der Meinung ist scheinbar der Räuber.
Er bot sich mir nämlich bereitwillig als Model an. So entstanden heute Morgen diese tollen Bilder vom Weihnachtsgeschenk unserer Nichte.


Ob er mir die Fotos in 15 Jahren übel nehmen wird?


Schnitt:
Lou von ki-ba-doo

Stoff:
Winterkitz von alles-für-selbermacher

Den ersten Punkt auf meiner to-sew-list kann ich also schon einmal abhacken.


Verlinkt bei Kiddikram und Meitlisache. 

Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag! Eure Simone.

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Liebster-Award #2

Im Mai diesen Jahres wurde ich schon einmal für den Liebster-Award nominiert. Dieses Mal war es die liebe Juchulia von Quilt-Virus


 Ein bisschen überlegt habe ich ja schon, ob ich noch einmal mitmache. Aber da ich so tolle, neugierige Fragen nicht unbeantwortet lassen möchte, habe ich mich dazu entschlossen, diese wenigstens zu beantworten. Allerdings werde ich die Nominierung nicht noch einmal weitergeben. Es sei mir hoffentlich verziehen...

Und hier kommen sie:

Warum habt ihr mit dem Bloggen angefangen?
Während meiner Anfangsphase an der Nähmaschine habe ich mir immer wieder gerne Inspirationen, neue Schnittmuster und Ideen von allen möglichen Blogs geholt. Irgendwann dachte ich mir, vielleicht gibt es ja auch Menschen, die meine Ideen und Werke ganz gut finden? Also entschloss ich mich auch mit dem bloggen anzufangen, meine Freunden und Werke zu teilen, in der Hoffnung viele neugierige Leser zu finden.
 
Seit wann näht ihr?
Seit August 2013.

An welcher Nähmaschine näht ihr?
An einer Overlock von W6 und an einer alten Pfaff.

Welche Nähmaschine würdet ihr gerne haben?
Ich bin mal bescheiden und realistisch: eine 3300 oder 5000 von W6

Wo kauft ihr am liebsten Stoff ein?
Am allerliebsten wäre es mir einen richtig tollen Stoffladen vor Ort zu haben. Hab' ich aber leider nicht :( deswegen greife ich gerne auf Alles-für-Selbermacher, Michas-Stoffecke & Co. zurück.

Was ist euer Lieblingsstoff/eure Lieblings-Stoffserie im Moment?
Schwer zu sagen, da ich mich doch immer wieder dazu zwinge nicht auf Vorrat, sondern nach Bedarf zu kaufen. Die Bowtie-Bear-Serie von Andrea Lauren bei Alles-für-Selbermacher reitzt mich momentan allerdings seeeeeeeeehr!

Welches Projekt habt ihr gerade in Arbeit?
Eine Lou von ki-ba-doo für meine Nichte zu Weihnachten.

Welcher persönlichen Näh-Herausforderung würdet ihr euch gerne mal stellen?
Stichwort: Reißverschluss. Ich habe nämlich noch nie einen eingenäht und (auch wenn es wahrscheinlich halb so schlimm ist) wie vor allen neuen Dingen großen Respekt davor. Außerdem würde ich gerne einmal einen Plotter ausprobieren.

Wie sieht euer Nähplatz/Nähzimmer aus (gerne mit Foto)?
*lach* das zeige ich euch lieber nicht! Auch wenn ich im Keller einen Raum habe, in dem ich mich jederzeit austoben könnte, hole ich doch jedes Mal meine Nähmaschine und Ovi nach oben an den Esszimmertisch. Dort herrscht dann einen Abend und auch meist den nächsten Morgen pures Chaos (worüber mein Mann gerne einmal meckert).

Auf welches eurer Werke seit ihr besonders stolz und warum?
Auf alle, zu denen mein Mann sagt "sieht schön aus". Bisher gab' es aber auch keines, das er nicht schön fand. 

Welchen anderen Nähblog besucht ihr am häufigsten/liebsten?
Eigentliche alle, die ich auf meiner Blogliste habe. Und dann zu allererst die, die tolle bunte Bilder dazu gepostet haben. :) 

So, ich hoffe ich habe die Fragen zu Juchulias und Eurer Zufriedenheit beantwortet? Nun mach ich mich mal an den Zuschnitt der Lou. 

Liebe Grüße, Simone



Mittwoch, 10. Dezember 2014

Weihnachtsprojekte

 Weihnachtsgeschenke! Wer macht sich keine Gedanken darüber? Was schenkt man? Was wünscht man sich? Und gefällt dann letztendlich das, was das Christkind unter den Weihnachtsbaum gelegt hat? Man weiß ja nie...

Heute möchte ich euch verraten, was bei mir bis Weihnachten noch auf der to-sew-Liste steht. In weiser Vorraussicht habe ich mir hoffentlich nicht zu viel vorgenommen.
 

Den Hoodie für meinen Mann wollte ich bis heute wenigstens zugeschnitten haben. Aktueller Stand bedingt durch ein fieberndes Kind mit Mittelohrentzündung und einen Gatten mit einer ganz schlimmen Männergrippe ist hierfür noch nicht einmal das Schnittmuster zusammengeklebt.

Also widme ich mich erst einmal der Lou und der Leggins, bis ich mich mal verkrümeln kann um heimlich, still und leise den Hoodie für meinen Mann in Angriff nehmen zu können. So zumindest der Plan.

Und was steht auf eurer momentanen to-sew-Liste?

Viele Grüße, eure Simone.

Samstag, 6. Dezember 2014

Winterwetter-Set

Ich hatte ja bereits angekündigt, dass das bestimmt nicht das letzte Winterwetter-Set sein würde. Die Schnitte gefallen mir so gut, dass ich sie gleich noch einmal für unsere Nichte nähen musste.

Und (ich darf doch mal eben kurz schwärmen?) dieser tolle Stoooooohhoooff! *hach mach*

Dieses Jahr also im Nikolausstiefelchen:


Und was war bei euch drin?

Schnitt
Mütze "Berra" von ki-ba-doo

Liebste Grüße, eure Simone

Freitag, 5. Dezember 2014

Freutag #6 - Gewonnen! Adventsverlosung Tag 1 bei ebookeria

Na, wer von euch hat auch mitgemacht?


Ganz überraschend kam am Montag Abend eine E-Mail von der lieben Tanja von ebookeria, die mir mitteilte, dass ich bei der Adventsverlosung am 1. Advent gewonnen habe!

Was für ein toller Start in die Adventszeit! :)

Ich durfte mir jeweils ein eBook von Worawo, Lange Hand und Allerhand Handarbeiten aussuchen.

Meine Wahl fiel auf den Kinderhut von Allerhand Handarbeiten, den Schnullerdrachen von Lange Hand und (worüber ich mich ganz besonders freue) den Hoodie "Miro" von Worawo!
Noch dazu gab es die eBooks Brio & Lucca von Pattern4Kids.

Ich war ganz hin und weg und freu mich riesig über so viele neue, tolle eBooks. Ob sich mein Mann an Weihnachten über einen neuen Hoodie freuen darf? :)

Und weil's viel schöner ist, sich gemeinsam zu freuen, geht's damit jetzt zu Freutag.

Viele Grüße, Simone.

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Der Winter kann kommen!

Der große Räuber ist nun auch endlich für das anstehende Winterwetter gerüstet. Wurde langsam auch Zeit, schließlich halten die kalten Temperaturen bereits seit einigen Tagen Einzug.


Wir warten auch dieses Jahr wieder sehnsüchtig auf genug Schnee um unseren Schlitten, der im letzten Jahr auf dem Trockenen stand, endlich einweihen zu können. Also Frau Holle, wenn du das liest, du kannst loslegen! Wir sind bereit!


Und weil's so gut gefällt, war das sicherlich nicht das letzte Winterwetter-Set :) 

Schnitt 
Mütze: "Berra" von ki-ba-doo
Halssocke von Olilu

Verlinkt bei Made4Boys und Kiddikram.

Winterliche Grüße, eure Simone.

Dienstag, 2. Dezember 2014

bäriger Pucksack

Einen großen Rest dieses Stöffchens habe ich lange von einer Ecke in die andere geräumt. Ich wusste nicht so recht was ich damit noch anfangen sollte. Und da mein Mann mich bei jeder neuen Stoffbestellung, die ins Haus trudelt kritisch beäugt, musste ich meinen Vorrat endlich mal etwas abarbeiten. Dennoch wollte ich den Stoff auch nicht sinnlos vergeuden.

Bei Susanne von Hamburger Liebe habe ich dann das passende Projekt dazu gefunden: einen Baby-Pucksack. Schnell geschnitten, schnell genäht. Und noch dazu eine prima Idee um kleine Räuber mit nackigen Beinchen - und dennoch gut eingepackt - strampeln zu lassen. 


Und weil heute Dienstag ist, geht es damit nicht nur zu Made4Boys und Kiddikram sondern auch zu Creadienstag.

Liebe Grüße, Simone.

Sonntag, 30. November 2014

die Abrechnung

Da war doch was - genau! Meine (längst überfällige) Abrechnung von 22 in 222 Tagen.

Wer nicht weiß was das ist, kann sich gerne bei Liv Äpplegrön schlau machen.


Ja was soll ich sagen.. ich glaube ich hab astrein abgekackt *lach*
Ein paar Dinge konnte ich von den Listen streichen. Da die Nähmaschine im Sommer still stand, überwiegen die Streichungen bei den Gut-tut-Sachen. Vielleicht schaff ich es aber jetzt im Winter nachträglich etwas von den Kreativprojekten abzuarbeiten. Das ein oder andere möchte schließlich trotzdem gerne noch erledigt werden :)


meine 11 Kreativprojekte:

1. Eine Shelly für mich. 
2. Eine Lenkertasche für Sohnemanns Puky Wutsch.
3. Eine Tasche in die alles was Frau (und Kind) so braucht passt.
4. Ein Geburtstagsgeschenk für meine Nichte. (evtl. Windeln für ihre Puppe oder für sie etwas schönes zum Anziehen)
5. unseren "kleinen Flur" verschönern. 
6. Ein Halsband oder -tuch für unsere Labrador-Göre. 
7. Kinderzimmerdeko. (Wimpelkette, Vorhang)
8. Einen kleinen Geschenkevorrat anlegen. Für "wenn es mal schnell gehen muss." (Dreieckstücher, Tatütas o. ä.)
9. Applizieren üben. 
Na immerhin liegt das Vliesofix schonmal hier im Schrank ;)
10. Meinen Blog aus dem Dornröschenschlaf erwecken und hübsch machen. 
11. Etwas Kreatives für meinen Mann zum Geburtstag im Mai. 
Der nun bereits schon war und ich äh... oh schaut! Da! Ein Einhorn! :)


meine 11 Gut-tut-Sachen:


1. ENDLICH MIT DEM RAUCHEN AUFHÖREN!
2. Jeden Tag eine ruhige Tasse Kaffee am Frühstückstisch.   
Geht immer! So viel Zeit muss sein.
3. Meine zwei Massagegutscheine einlösen. (#eins-#zwei)
4. Mit der Familie in den Kletterpark.
5. Mindestens fünf Bücher lesen. (#eins-#zwei-#drei-#vier-#fünf...)
#1 Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Band 3 "Die mächtige Zauberin" 
#2 Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Band 4 "Der unheimliche Geisterrufer" 
#3 Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Band 5 "Der schwarze Hexenmeister"
#4 Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Band 6 "Die silberne Magierin" 
#5 Mondsilberlicht 
#6 Mondsilberzauber
#7 Mondsilbertram
#8Verbannt zwischen Schatten und Licht
#9 Für immer zwischen Schatten und Licht
#10 Bookless - Wörter durchfluten die Zeit
#11 Bookless - Gesponnen aus Gefühlen
#12 Colours of Love Entfesselt
#13 Colours of Love Entblößt
#14 Colours of Love Verloren
#15 Colours of Love Verführt
#16 Von der Nacht verzaubert
#17 Vom Mondlicht berührt
#18 Von den Sternen geküsst
#20 Zeitenzauber - die magische Gondel
#21 Zeitenzauber - Die goldene Brücke
#22 Zeitentauber - Das verborgene Tor
#23 Einfach.Liebe.
#24 Kirschroter Sommer
#25 Türkisgrüner Winter
#26 Mea Suna - Seelensturm
#27 Mea Suna - Seelenfeuer
#28 Rubinrot
#29 Saphirblau
#30 Smaragdgrün
#31 Snow Angel
#32, 33 und 34 die PAN Trilogie 
#...
6. Zu zweit ins Kino gehen.
7. Sparen um mir bis zu meinem Geburtstag im August eine Overlock zu schenken. 
8. mit Mann und Sohn ins Schwimmbad gehen.
9. Mindestens fünf neue Rezepte ausprobieren. (#eins-#zwei-#drei-#vier-#fünf...)
#1 war ein Apfelkuchen mit Streuseln - meiner Meinung nach einfach zu süß.
#2 wurde sogar schon zwei Mal gemacht. Eine Erdbeer-Maracuja-Torte. Lecker! 
#3 Erdnus-Wok-Gemüse: LECKER!
10. Öfters den Haushalt Haushalt sein lassen und tun und lassen worauf ich gerade Lust habe. 
Das klappt abends seeeeehr gut. Hier siehts aus wie Sau und ich nähe oder sitz auf der Couch und lese :)
 11. Jeden Tag ganz bewusst eine Stunde für meinen Sohn nehmen. 
Das ist im Alltagstrott manchmal gar nicht so einfach. Man beschäftigt sich zwar ständig mit ihm, aber dann oft so nebenbei. Umso schöner sind dann die Minuten am Tag an denen man sich wirklich bewusst mit ihm hinsetzt, in Ruhe ein Buch anschaut, puzzelt, in den Sandkasten geht oder Puky fährt. Und auch wenn das manchmal keine Stunde am Stück ist, komme ich verteilt auf den Tag dennoch ganz gut hin.


Viele Grüße, Simone

Samstag, 29. November 2014

eine Buxe für's Baby

Viel zu lange bin ich um Fred von Soho's Lieblingsbuxe herumgeschlichen und hab das Ebook letztendlich doch nie gekauft. Fehlentscheidung!

Auf der Suche nach einer babytauglichen Hose - möglichst als Freebook - bin ich auf Fred's Minibuxe gestoßen. Quasi die Miniversion (Gr. 56-68) zur Lieblingsbuxe. Das Nähgebnis hat mich so überzeugt, dass es für den großen Räuber auch bald die ein oder andere neue Buxe geben wird. 


Na was meint ihr? Jungstauglich, trotz rotem Bündchen?
Muss es! Schließlich wird es nächstes Jahr in der Räuberhöhle räuberischen Zuwachs geben ♥

Damit schnell noch zu: Made4Boys & Kiddikram.

Kugelige Grüße, eure Simone.

Freitag, 28. November 2014

psst.. soll ich euch etwas verraten?

nein? :D

doch! Bei Grinsestern  gibt es getrost dem Motto "Winterzeit ist Kuschelzeit" etwas ganz tolles zu gewinnen! Schaut doch mal vorbei...

kuschelige Grüße, Simone.

Donnerstag, 27. November 2014

hallo Echoooo

Lang, lang ist's her... den letzten Post habe ich immerhin schon im Mai veröffentlicht. Schande über mein Haupt! Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass wir den Sommer hauptsächlich dazu genutzt haben, unseren Garten auf Vordermann zu bringen und bis in die Abendstunden gemütlich auf der Terasse zu sitzen. Deshalb stand die Nähmaschine in den letzten Monaten still. 

Da aber nun so langsam das kalte Schmuddelwetter Einzug hält und man sich wegen mangelnder Sichtweite ab 17 Uhr nach drin verdrückt, musste ich unbedingt mal wieder das Maschinchen auf den Tisch packen. Außerdem rückt Weihnachten immer näher und das ein oder andere Geschenk möchte genäht werden. 

Ich hoffe auf die ein oder andere Mitleserin, die gespannt verfolgt was es hier in den nächsten Tagen und Wochen zu sehen gibt :)

Viele Grüße, eure Simone.

Montag, 26. Mai 2014

Totenkopfcombi - my kid wears #1

Heute morgen hab' ich es doch tatsächlich mal geschafft Fotos von unserem Montagsoutfit zu knipsen! Normalerweise verstreicht der Montag so dahin und erst wenn der Räuber schon in den Federn liegt fällt mir ein, dass da doch was war... genau! Frl. Rohmilchs Montagsaktion "my kid wears" und die nutze ich heute um das bereits bekannte und gern getragene Totenkopfshirt zusammen mit der noch nicht gezeigten, aber dennoch genauso gern getragene Hose zu präsentieren. Aber erstmal einfangen das Kind...






Die Combi findet ihr natürlich auch bei made4BOYS und Kiddikram

Viele liebe Grüße, Simone.

Samstag, 17. Mai 2014

da war doch was...

Genau!


Nachdem ich ja nun eine Weile eher abwesend war, habe ich nun mal meine kleine feine Liste (die da fast etwas vor sich hin staubt) auf den neuesten Stand gebracht. 

Sollte auch erklären warum ich in letzter Zeit so wenig an der Nähmaschine oder am PC saß ;)

Fakt ist, ich sollte mich so langsam mal ran halten, hm?

Liebe Grüße, Simone.


Freitag, 16. Mai 2014

Freutag #5

Na, worüber habt ihr euch diese Woche so gefreut?

Meine Freuden der Woche lassen sich eigentlich mit zwei Wörtern und den dazugehörigen Bildern beschreiben. 

 Muttertag 
 


 & Hochzeitstag



Aber was wäre ein Blog ohne Worte, die das ganze ein bisschen umschreiben? 

Mein zweiter Muttertag und was soll ich sagen? Ganz ehrlich? Seitdem der Räuber in die Krippe geht, habe ich mich auf diesen Tag gefreut, denn ich hatte gehofft gewusst, dass ich dazu das FÜR MICH (!!!) erste selbstgebastelte Geschenk von meinem Sohn bekommen werde. Mein Mann lässt solche kleine Gesten gerne mal unter den Tisch fallen, desto größer war allerdings die Freude, als eben dieser Mann mir eben dieses Geschenkchen von meinem Sohn aus der Krippe mitbrachte.
Klingt total dämlich wenn man das so liest *lach* aber ich hab mich nunmal gefreut! So! ;)

Einen Tag später, am 12. Mai hatten wir dann unseren zweiten Hochzeitstag. Zwei Jahre, die wie im Flug vergingen. Kein Wunder so viel wie in der Zwischenzeit passiert ist. Unser Sohn, der im Oktober zur Welt kam, unser Hauskauf und die Renovierung im Frühling darauf, der Einzug unserer Labradordame und schwubs die ersten 12 Monate im Eigenheim. Wenn das so weitergeht, hab ich bis zu unserem 5. Hochzeitstag graue Haare :)

Und ab damit zu Freutag.

Euch ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein und wenig Stress, Simone.

Donnerstag, 15. Mai 2014

nein, kein Shirt.

Nachdem ich gestern Abend stundenlang an meiner Eigenkreation eines Reglanshirts saß, welches letztendlich doch nur in der Tonne landete, habe ich mich heute dazu entschlossen mich nicht zu stressen und die Shirtwoche für restlichen Tage einfach saußen zu lassen. Nähen soll ja schließlich Spaß machen! Und außerdem möchte ich für meinen Räuber keine "mal-eben-schnell-irgendwie-zusammengenäht-Oberteile" sondern tolle, einzigartige und vor allem sauber verarbeitete Shirts. Ich bin da schon sehr selbstkritisch...

Für das Nächste habe ich es nun auch endlich gewagt und mir einen neuen Schnitt zugelegt. Welchen werde ich euch allerdings noch nicht verraten. ;) Gedruckt und zusammengeklebt ist das Schnittmuster jedenfalls schon. Also so ganz auf der faulen Haut lag ich heute Abend nicht. 

Liebe Grüße, Simone.

Dienstag, 13. Mai 2014

Dienstagsshirt

Und weiter geht die Shirtwoche bei Frl. Rohmilch.

Um am heutigen Dienstag noch mitmachen zu können, habe ich mich kaum, dass der Räuber in den Federn lag, an die Nähmaschine gesetzt. Und was wurd's? Klar, wieder mal ein easyShirt. Einerseits finde ich den Schnitt so toll, andererseits langweilt er mich schon fast ein bisschen. Naja, die Auswahl an jungstauglichen Schnittmustern begeistert mich eh nicht so wirklich. Wahrscheinlich habe ich mich auch deswegen noch nicht an einen anderen Schnitt getraut. Also wenn wer eine Empfehlung hat - immer her damit!!

vorne

hinten

Cooles Teil. (Findet die Mama)

Damit schau' ich auch gleich noch bei Kiddikram, Made4BOYS und creadienstag vorbei.

Viele liebe Grüße aus der Krankenhöhle, Simone.

Montag, 12. Mai 2014

Montagsshirt

Diese Woche mache ich bei Fräulein Rohmilchs "Shirtwoche" mit.


Eine tolle Idee um den Kinder-Kleiderschrank nun endlich sommertauglich zu machen :)

Einsteigen werde ich mit diesem Shirt:


Als ich es zugeschnitten hatte, lag es ewig und drei Tage. So ganz sicher war ich mir bei dem Stöffchen nicht. Aber genäht sieht es gar nicht mal so schlecht aus.

Nachträglich geht's damit auch noch bei Kiddikram und Made4BOYS vorbei.
LG Simone

Samstag, 10. Mai 2014

sicher, dass das so gehört?

Diese tolle Idee habe ich mir hier bei Nordland Wichtel abgekuckt. Sie hat das Schnittmuster "Rowdy" von Rosalienchen etwas abgewandelt, die Innenähte kurzerhand nach außen gekrempelt. Hat was oder nicht?


Zitat meines Mannes "äh Schatz, bist du sicher das das so gehört?" "äh, ja!"
und es ist meine neue Lieblingsmütze.Nicht nur wegen dem Schnitt und der Idee mit den Nähten, nein, auch weil der Sternenstoff von Stoffwelten so toll ist! :)

und damit ab zu Made4BOYS und Kiddikram.

LG und ein schönes Wochenende, Simone

Freitag, 9. Mai 2014

"wo bist du denn verschollen?"

da gibt es vielerlei Antworten: "im Garten", "hinter meinem Kindle", "auf der Arbeit", "putzen", ...
Sucht euch die Beste raus ;)

Nein mal im Ernst, meine Nähmaschine stand stumm in der letzten Zeit, dafür lief in den Abendstunden mein Kindle - und das täglich. Ich hab' gefühlte 30 Bücher gelesen. Selbst mein Mann hatte mich schon vermisst, obwohl ich nur einen Meter weiter nehmen ihm auf der Couch saß. *lach*
Außerdem haben wir im Garten viel gearbeitet. Bei Gelegenheit muss ich euch unbedingt ein paar Bildchen zeigen. Unser Rang um die Terasse herum ist nun endlich fertig mit Steinen gelegt und mit Erde befüllt. Nun muss ich noch ein kleines Eckchen bepflanzen und den Pflanzen dann beim Wachsen zusehen ;)
Und unter der Woche von 11.30 Uhr - 15.30 Uhr findet ihr mich seit 15. April nun wieder hinter meinem Schreibtisch in meinem Büro. Ja, ich habe meine Elternzeit früher als geplant beendet. Der Räuber findet's in der Kinderkrippe toll (so toll, dass ich ihn jeden Nachmittag geschickt überreden muss mit nach Hause zu kommen!) und ich sehe endlich mal wieder etwas anderes als Haushalt und Kind. Und der "zusätzliche" Lohn ist auch nicht zu verachten :)

Und am Wochenende zeige ich euch was heute Nachmittag vom Maschinchen gehüpft ist.

LG Simone.

Donnerstag, 8. Mai 2014

Liebster Award. Ich bin nominiert!

Ich wurde von SaKo auf ihrem Blog "verzückend" für den Liebster-Avard nominiert! :)


Dieser Award soll auf noch nicht so bekannte Blogs aufmerksam machen. Ich freue mich sehr nominiert zu sein, somit löse ich auch gleich  mein Versprechen ein, wieder einmal etwas von mir hören zu lassen.

Mit dem Award sind folgende Regeln verbunden:
  • Verlinke, die Person, die dich nominiert hat
  • Beantworte 11 Fragen
  • Denke dir selbst 11 Fragen aus und
  • Nominiere 11 Blogs (die unter 200 Follower haben)

Na dann leg ich doch gleich mal los mit der Beantwortung von SaKos Fragen.

1. Wer bist du genau?
Ich heiße Simone, werde dieses Jahr 26 Jahre alt, bin verheiratet, Mama eines 1 1/2 Jahre alten Sohnes, Hausbesitzerin und Frauchen eines schwarzen Labrador Retrievers. Ich arbeite halbtags als Sachbearbeiterin in einem weltweit bekannten Getränkekonzern, liebe es gute Bücher zu lesen, unser Haus aufzuhübschen, im Garten zu arbeiten, gut essen zu gehen, mit Freunden etwas zu unternehmen und meinen Sohn, Mann und Hund glücklich zu machen.

2. Wie kam es zu deinem eigenen Blog?
Als ich noch in Elternzeit war, entdeckte ich mein Hobby "nähnen". Durch dieses Hobby kam ich  natürlich auf ganz vielen tollen Blogs vorbei, auf denen ich Eure tollen Werke bestaunt habe. Demnach kam bei  mir der Wunsch auf, auch meine Werke zu teilen. So entstand mein Blog "Mamas Räuberhöhle".

3. Welches Buch hast du zuletzt gelesen und wie hat es dir gefallen?
*lach* das waren in letzer Zeit ganz schön viele. Das allerletzte war "Mea Suna" von Amy Cherumbim, welches mir wie viele andere Bücher super gefallen hat!

4. Katze oder Hund?
Definitiv: HUND! Undzwar nie mehr ohne!

5. Hast du Tipps für Reiseziele mit Kindern?
Puh. Bisher war unser favourite Reiseziel mit Kind unser Garten. Weiter sind wir bisher nicht gekommen. Das Haus geht eben vor. Deshalb kann ich außer von Schwimmbad und Indoor-Spielplatz nicht viel berichten.

6. Was war dien schönster Moment in diesem Jahr?
Das Jahr war ja noch nicht lang. Aber bisher schönste Moment war zu sehen dass mein Sohn gerne und mit Freude in die Kinderkrippe geht. Es ist nachmittags gar nicht so einfach ihn zu überreden mit nach Hause zu gehen :)

7. Womit kommst du überhaupt nicht klar?
Mit arroganten Menschen, die den lieben langen Tag nichts besseres zu tun haben als sich über alles und jeden das Maul zu zerreisen, bevorzugt diejenigen, die das hinterrücks machen. Ich selbst bin ein Mensch, der Streit und Lästereien aus dem Weg geht. Wenn man mit jemanden nicht klar kommt, soll man denjenigen sein Leben leben lassen und sein

8. Eine deiner guten Eigenschaften ist was?
Ich bin nicht nachtragend.

9.Selfmade oder Design?
Selfmade!

10. Wohin würdest du fahren, wenn du nur noch dreimal verreisen darfst?
An erster Stelle steht da definitiv eine Rundreise durch die USA. Das ist mein absoluter Traum! Momentan unerfüllbar, aber vielleicht... wenn ich mal in Rente gehe *lach* Außerdem würde ich gerne noch einmal nach Hamburg. Dort habe ich damals meinen Heiratsantrag bekommen ♥ und für die letzte Reise bin ich relativ offen, schließlich ist es überall auf seine ganz eigene Weise schön.

11. Dein Herzenswunsch?
Für mich, meine Familie und meine Kinder: Ein gesundes, langes Leben, ohne Sorgen und Krankheit. Einfach nur Glücklich und zufrieden mit dem was man hat.  


So. Und folgende Blogs werden von mir nominiert: 
11. Ti-Naht

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr fleißig mitmacht. Das sind meine Fragen: 

1. Stell dich doch bitte einmal kurz vor. 
2. Die schönste Ecke in deinem Haus/deiner Wohnung?
3. Dein liebstes Tier?
4. Was machst du kreatives am liebsten? (Nähen/Holz/töpfern...)
5. Was würdest du mit einem Lottogewinn von 1 Millionen Euro tun?
6. Deine Lieblingsfarben/Farbcombis?
7. Das Beste in deinem bisherigen Leben?
8. Wie verbringst du den Abend, sobald die Kinder im Bett schlafen und der Mann auf der Couch gammelt?
9. Über welches Geschenk hast du dich an deinem letzten Geburtstag oder am letzten Weihnachtsfest am meisten gefreut?
10. Was gab's zu Muttertag? (Der ja bald ist)
11. Wie viel Zeit verbringst du beim Bloggen?

Viele liebe Grüße, Simone.

Dienstag, 18. Februar 2014

Winter ade! Frühling juche!

Es ist zwar erst Februar (Februar = Wintermonat) und trotzdem bin ich schon total in Frühlingslaune! Das geht bestimmt nicht nur mir so. Ist ja auch kein Wunder bei dem aktuellen Wetter. Was gibt es schöneres morgens bei strahlendem Sonnenschein und dem Zwitschern der Vögel aufzustehen um in den Tag zu starten? 

Und weil ich so in Frühlingslaune bin, die sonnigwarmen Tage kaum mehr erwarten kann, gibt es ab jetzt nur noch luftig, locker und kurz. Farblich passend zur Spielhose, die ich euch bereits am Sonntag gezeigt habe, darf sich der Räuber nun über zwei neue T-Shirts freuen.




 


 Und weil heute Dienstag ist, geht's ab damit

Viele gut gelaunte Grüße, Simone.


Sonntag, 16. Februar 2014

Wochenendgeschichten quergestreift

Was soll man nur zu diesem Wetterchen sagen? Kein Schnee weit und breit, dafür ab und an mal Sonne, etwas Wind und viel Regen. So erging es uns wettertechnisch dieses Wochenende.

Unser geplanter Besuch im Wildpark fiel gestern also aufgrund des stetigen Regens flach. Wir entschlossen uns dann kurzer Hand wenigstens mal raus zum See zu fahren und unsere Labradordame etwas toben zu lassen. Dort konnte der Räuber auch endlich einmal seine Schneehose gefütterte, wasserundurchlässige Hose einweihen. Wir hatten sichtlich Spaß, auch wenn wir nach nur einer halben Stunde nass bis auf die Knochen waren. Carpe diem. 




Und da das Wetter heute genauso besch... schlecht war, packten wir die Taschen und ab ging's ins Schwimmbad. Beim Anblick des Wassers wurde aus unserer kleinen Wasserratte plötzlich ein kleines, schüchternes Klammeräffchen. Als er dann aber verstanden hatte, dass das nichts anderes als eine riesengroße Badewanne ist und man darin genausotoll - nein, sogar noch besser - planschen kann, bekam man ihn gar nicht mehr aus dem Wasser. Geschweigedenn, dass man sein Grinsen aus dem Gesicht bekam ;) Damit update ich auch gleich mal meine 22-Dinge-in-222-Tagen-Liste.

Und weil das immernoch nicht genug war, entstand so "zwischendurch" auch noch eine neue Hose für den kleinen Mann. Er ist in den letzten Wochen so in die Höhe geschossen, dass Mama (also ich) sämtliche Hosen für nicht mehr tragbar befunden hat. Also müssen so langsam mal neue her. Bitte überseht den Fleck am rechten Knie. Sie wurde eben schon dem Härtetest unterzogen. Ach, wahrscheinlich wäre das niemanden aufgefallen, hätte ich es nicht erwähnt oder? ;)









Schnitt: lässig von leni-pepunkt

Alles in Allem hatten wir also ein wunderschönes Familienwochenende. Und damit ab in eine neue Woche und außerdem hierhin und dorthin

Viele liebe Grüße, Simone. ♥


Dienstag, 11. Februar 2014

Mit 16 Monaten...

  • mag man keine Äpfel.
  • gruschelt man sich zum Einschlafen mit (mindestens) einer Hand in den Haaren herum
  • und hält man mit der anderen Mamas oder Papas Hand.
  • spielt man am liebsten mit Küchenutensilien.
  • sagt man zu allem "ja!"
  • trägt man Kleidergröße 92.
  • hat man immernoch kein liebstes Kuscheltier.
  • tut man so als höre man nichts, wenn Mama schimpft.
  • schläft man nachts meistens 12 Stunden durch.
  • hat man unmengen an Spielzeug.
  • kann man freche Grimassen schneiden.
  • wird trotzig, schmeißt sich auf den Boden und weint wenn man etwas nicht bekommt.
  • schmust man am liebsten mit Mama.
  • hat man 8 Zähne.
  • und findet baden total super!

Ja, mit Kindern vergeht die Zeit wie im Flug. Man kann morgens seinen "Wecker" nicht einfach nochmal um ein paar Minuten weiterstellen. Und steht abends nicht im Badezimmer um sich ausgehfertig zu machen.
Nein, man steht auf, auch wenn man gerne noch ein paar Minuten schlafen würde, man geht nicht eher ins Bad als dass der Räuber angezogen ist, man genießt die abendliche Ruhe viel lieber auf der Couch, selbst dann wenn der Bub bei Oma und Opa übernachtet. Prioritäten ändern sich im Leben. Und für nichts auf der Welt würde ich die Zeit zurückdrehen wollen, denn ich liebe meine Rolle als "Hausmütterchen". 

Liebe Grüße, Simone.

Sonntag, 9. Februar 2014

Kindle-Hülle aus Filz

Nachdem mein Kindle nun endlich im Einsatz ist, musste natürlich eine passende Hülle her. Von unserem Adventskalender blieb noch der ein oder andere Filz über. Den Schwarzen habe ich gestern hervorgekramt und zu meiner Kindle-Hülle verarbeitet. Die pinken Nähte kommen auf den Fotos leider nicht so toll zur Geltung, bringen aber den gewissen "Pepp" auf die ansonsten sehr dezent gehaltenen Hülle.





Für den Verschluss musste ich (leider) auf einen Kam-Snap zurückgreifen. Gedacht war eigentlich ein Klettband, doch das hatte ich so spontan nicht zur Hand. Und entschuldigt bitte die grottenschlechten Bilder. So spät am Abend ist nicht mehr viel mit Tageslicht ;)

Viele liebe Grüße, Simone

Freitag, 7. Februar 2014

Freutag #4

Auch ich mache heute wieder beim Freutag mit!

Allerdings kann ich nur einen kleinen Beitrag dazu leisten. Ich habe meine freie Zeit der letzten Tage nämlich ausschließlich dazu genutzt endlich meine zwei Bände "die Geheimnisse des Nicholas Flamel", die ich in Buchform noch hier liegen hatte, fertig zu lesen. Man und wie spannend das auf den Schluss hin noch wird!


Gestern Abend beendete ich dann den 5. Teil der Buchreihe. Und den 6. Teil kann ich nun endlich auf meinem Kindle lesen! Endlich keine kalten Hände mehr vom schweren Buch halten, Licht aus, Kindle an :)

Und somit gibt es auch gleich mal wieder ein kleines Update zu meinen 22 Dingen in 222 Tagen.

Liebe Grüße, Simone

P.S.: morgen gehen wir Fensterchen für die Räuberhöhle kaufen!